Brandeinsatz
Einsatzart: Brandeinsatz
Stichwort/Info: Brennt ein größerer Haufen Schnittholz
Einsatzort: Am Hübner, Langenhain
Alarmierung: Alarmierung per Funkmeldeempfänger
am Samstag, 20.04.2019, um 17:08 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. und 47 Min.
Mannschaftsstärke: 10
Am Einsatz beteiligte Einheiten:
Organisationen vor Ort:
  • Feuerwehr Wildsachsen
  • Feuerwehr Langenhain
  • Feuerwehr Hofheim
  • Polizei

Wildsächser Fahrzeuge::
LF 8/6  LF 8/6 TSF-W  TSF-W
EINSATZBERICHT:

Ein größerer Haufen Schnittholz wurde verbrannt und führte zu einer deutlichen Rauchentwicklung. Da das Feuer bei der Leitstelle nicht bekannt war und in Hessen eine hohe Waldbrandgefahr herrscht, wurde die Feuerwehr (mit der Annahme eines Waldbrandes) alarmiert.

 

Da sich das Feuer zudem recht nah an weiterer Vegetation befand und entsprechender Funkenflug zu benachbarten Baumgruppen mit sehr trockenem Unterholz anzunehmen war, wurde beschlossen, das Feuer zu löschen.

 

Die Feuerwehr Wildsachsen speiste dabei ihren Wassertankinhalt in das Fahrzeug der Langenhainer Kameraden ein und diente als Puffer zwischen dem Großtanklöschfahrzeug der Feuerwehr Hofheim und dem Langenhainer Fahrzeug.


Einsatzbilder:
Ungefährer Einsatzort:

 
   
© Feuerwehr Wildsachsen